gourmetguerilla.de_beab.jpgRhabarber-Reis mit Vanille-Skyr

vom Blog Gourmetguerilla

Zutaten für 3-4 Portionen:

  • 200 g Rundkornreis bzw. Milchreis
  • 1 Prise gemahlener Kardamom
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 1/3 TL gemahlene Vanillleschote (ersatzweise etwas Vanillezucker)
  • 1 Prise Salz
  • fein abgeriebene Schale von 1/2 Limette
  • 750 ml Rhabarber-Nektar (gern mit 65% Direktsaftanteil)
  • 200 g Skyr natur
  • 1/3 TL gemahlene Vanilleschote (ersatzweise etwas Vanillezucke
  • 2 EL gehackte Pistazien

Und so geht´s:

Den Reis zusammen mit Kardamom, Zimt, Vanille, Salz und der Limettenschale in einen hohen Topf geben und umrühren.

Dann 700 ml Rhabarber-Trunk zum Reis geben und den Herd auf sehr große Hitze stellen. Den Reis unter Rühren zum Kochen bringen. Sobald der Reis kocht, die Hitze sofort auf die kleinste Stufe herunterdrehen und den Deckel auflegen.

Den Reis ca. 30 Minuten ziehen lassen ohne den Topf zu öffnen. Anschließend den restlichen Fruchtsaft in den Reis rühren damit er schön cremig wird. Noch einmal kurz ziehen lassen und anschließend auf Portionsschalen verteilen.

Skyr natur mit Vanille cremig rühren und als Klacks auf dem Rhabarber-Reis setzen. Mit gehackten Pistazien bestreuen und das fruchtige Frühstück warm oder kalt servieren.

Tipp:
Der Rhabarber-Reis kann auch ohne Probleme am Vortag zubereitet uns abgekühlt zum Frühstück serviert werden. Dann erst kurz vor dem Servieren den restlichen Fruchtsaft unterrühren.

 

Auf dieser Website verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf "Alle Cookies erlauben" klicken, stimmen Sie der Speicherung von allen Cookies auf diesem Gerät zu. Unter "Auswahl erlauben" haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookie-Kategorien zu akzeptieren. Unter "Informationen" finden Sie weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Für einige Funktionen verwenden wir Google Maps. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.